background1

Steelday 2018

Am 31. Oktober 2018 fand der zweite Steelday, der Branchenanlass für die Metall- und Stahlbaubranche, mit über 400 Besucherinnen und Besuchern statt. Durchgeführt wurde die Veranstaltung im Stade de Suisse in Bern – inklusive Aussicht aufs Fussballfeld. Den ganzen Tag gab es spannende Referate rund um das Thema Stahl und verschiedenste Aussteller präsentierten ihre Angebote. Höhepunkt der Veranstaltung war der Vortrag von Stararchitekt Santiago Calatrava. Im Rahmen des Steeldays wurde ausserdem der Prix Acier, der Schweizer Stahlbaupreis für herausragende Bauwerke aus Stahl, vergeben.



Die Aufgabe: Die Bekanntmachung des Anlasses in der Schweiz im Vorfeld aber auch im Nachgang. Ein Thema das vor allem für die Fachmedien der Baubranche interessant war. Mit dem Stararchitekt Santiago Calatrava war zudem ein grosser Publikumsmagnet mit an Bord.

Die Umsetzung: Ein Mediengespräch war das Herzstück der Umsetzung. Wir organisierten ein Mediengespräch zum Thema «Zukunft der Branche». Vor Ort diskutierten Prof. Dr. Martin Mensinger, Technische Universität München, Nationalratspräsidentin Diana Gutjahr und Judit Solt, Chefredaktorin von Tec21 über Themen wie Digitalisierung, Lobbying und die Zukunft der Stahlbranche. 

Die Medienmitteilung finden Sie hier

Folgende Medienberichte sind erschienen: 
>>> baublatt
>>> espazium
>>> Jungfrau Zeitung


Zurück zu den Referenzen