background1

So funktioniert Google Analytics

Google Analytics ist ein kostenloser Online-Dienst von Google, der den Datenverkehr von Webseiten untersucht. Der Dienst analysiert unter anderem die Herkunft der Besucher, ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten und gibt Auskunft über die Benutzerfreundlichkeit der eigenen Webseite. In diesem Beitrag erklären wir die wichtigsten Zahlen, die mit Google Analytics ausgewertet werden können.

1. Zusammenfassung der Webseitenbesucher
 
Auf der Startseite unter Zielgruppe ist eine praktische Zusammenfassung einzusehen. Die folgenden Zahlen sind interessant:

 
Online Marketing mit Google Analytics hilft bei der Auswertung von Daten.

Nutzer: Wie viele Personen haben Ihre Seite besucht.
Neue Nutzer: Wie viele Personen sind zum ersten Mal auf Ihrer Seite gelandet.
Seiten/Sitzung: Wie viele Seiten hat ein Nutzer im Durchschnitt angeklickt.
Durchschnittliche Sitzungsdauer: Wie lange sind die Nutzer im Durchschnitt geblieben.
Absprungrate: Wie viele Prozent der Nutzer haben nur die Startseite besucht und keine weitere (je tiefer der Wert ist, desto besser).



2. Wie kommen die Besucher auf meine Webseite? 

Google Analytics zeigt Ihnen auch, wie die Nutzer auf Ihre Webseite gelangt sind.

Online Marketing mit Google Analytics hilft bei der Auswertung von Daten.


Direct: Diese Nutzer haben direkt auf Ihre Webseite zugegriffen.
Organic Search: Diese Nutzer haben Ihre Webseite via Suchmaschinen, z.B. Google gefunden.
Social: Besucher die via Sozialen Medien auf der Webseite gelandet sind, also via Facebook usw.
Referral: Diese Nutzer sind mittels Links von anderen Webseiten auf Ihre Webseite gelangt. Mit einem Klick auf Referral erfahren Sie ausserdem, welche Webseiten dies sind.



3. Was haben die Nutzer auf der Webseite gemacht? 

Welche Seiten wurden am meisten angeklickt? Wie lange sind Sie auf welcher Seite geblieben? Wenn Sie einen Online-Shop haben, können Sie hier auswerten, ob der Bestellprozess reibungslos funktioniert oder es irgendwo Probleme gibt und die Nutzer den Prozess abbrechen.
 

Online Marketing mit Google Analytics hilft bei der Auswertung von Daten.
 



4. Fazit Google Analytics:
Google Analytics ist ein kostenloses Online-Tool von Google, das unglaublich viele Daten bereithält. Falsch machen kann man nichts, am besten klicken Sie sich einfach mal durch die zahlreichen Zahlen und Informationen.
 
Die Benutzung von Google Analytics setzt voraus, dass Sie ein Google Konto besitzen. Tippen Sie in Ihrer Browserzeile http://www.google.ch/analytics ein. Klicken Sie dann unterhalb der Sucheingabemaske auf “anmelden“ oder den grossen orangenen Button mit dem Text „Konto erstellen".
 
Der sogenannte Google Analytics Tracking-Code muss auf der eigenen Webseite eingebunden werden. Diesen finden Sie im Google Analytics Tool unter Verwaltung / Tracking-Informationen / Tracking Code. Der Code muss von Ihrem Webmaster in die Webseite eingebunden werden. 

Bei Fragen zu Google Analytics oder der Deutung der Daten helfen wir gerne weiter. Oder Sie besuchen unseren Online Marketing Grundkurs. Ein Kurs perfekt für Personen, die sich neu mit Online Marketing beschäftigen oder einfach wissen möchten, was Online Marketing überhaupt alles kann. Der Praxisbezug ist in unserem Kurs das A und O. Es werden Beispiele aus dem Alltag der Kursteilnehmer thematisiert, mit praktischen Übungen wird das Gehörte gleich umgesetzt und angewandt. Mehr zum Kurs finden Sie hier.

Beitrag geschrieben von Regula Baumgartner


Zurück zu den News